Im Jahre 2006 begann unser überbetriebliches Arbeiten in der Landwirtschaft als Lohnunternehmen und dies mit einem Mähdrescher zur Getreideernte. Gut,ein bisschen größer sind wir inzwischen geworden und unser Dienstleistungsspektrum hat sich auch erweitert. Außerdem sind wir auch älter geworden, haben Erfahrungen gesammelt, ab und zu mal „Federn“ gelassen. Aber die Faszination ist geblieben, große Maschinen, starke Motoren, die Farbe“ Saatengrün“ für eine gute, zeitnahe ,sichere Ernte lässt uns nicht mehr los. Diesen Nutzen soll bei den Kunden die Arbeitsspitzen brechen und die Techniklücken schließen. Dies wird mit modernster Technik, ob Hybriddreschsystem / bodenschonend mit Raupenlaufwerk oder mit Zwillingsreifen. Wir versuchen alles, um im Sinne unseres Kunden das Beste für Sie herauszuholen.

Gerne führen wir den Abtransport des geernteten Getreides oder Mais in Ihrem Auftrag zum gewünschten Händler durch.

Hier noch einige Impressionen des letzten Erntetages 2015: